Neues Verkehrskonzept wurde in Lobstädt für die Mühlenstraße, die Kirchstraße und die Schlossstraße entwickelt.

Die Gemeinde Neukieritzsch hat für die Mühlenstraße, die Kirchstraße und die Schlossstraße ein neues Verkehrskonzept entwickelt.

Wie jeder weiß, ist die Mühlenstraße und die Schlossstraße im unteren Teil sehr eng. Ein ungefährdetes Vorbeifahren von zwei PKW ist an einigen Stellen schon kaum möglich. Zudem muss man damit rechnen, dass Fahrradfahrer und Fußgänger (vor allem Kinder) auch noch mit involviert sein können.

Die bereits in diesem Bereich gültige 30er Zone kann die Straßenbreite nicht ändern. Deshalb wurde auch, auf Grund von Bürgerbeschwerden, ein neues Konzept entwickelt, was eine Einbahnstraßenregelung zum Inhalt hat.

Die Mühlenstraße/Schlossstraße bis Höhe Einmündung Görnitzer Str. wird Einbahnstraße. Damit ist nur noch aus einer Fahrtrichtung Fahrzeugverkehr gestattet. Radfahrer können die Einbahnstraße weiterhin in beiden Richtungen befahren, dürfen aber nicht die nötige Sorgfalt außer Acht lassen.

Diese neue Regelung tritt mit der Aufstellung der entsprechenden Beschilderung in Kraft. Wann dies genau sein wird, kann im Moment nicht abschließend gesagt werden, da sich die Lieferung von Schildern auch schwierig gestaltet.

Wir bitten Sie dennoch, aufmerksam in diesem Bereich zu sein.

Manchmal ist man, wie man so schön sagt, einfach betriebsblind und nimmt veränderte Beschilderungen nicht wahr.

Ott
Sachbearbeiterin Verkehr

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24