Grundstücke und Immobilien

Verkauf von gemeindeeigenen Baugrundstücken und Immobilien

Sie haben Interesse an einem Baugrundstück für ein Einfamilienhaus bzw. ein Doppelhaus in Neukieritzsch oder interessieren Sie sich für eines unserer Bestandsobjekte? Setzen sie sich mit uns in Verbindung. Wir bieten Ihnen Baumöglichkeiten im ländlichen Raum. Genauere Angaben zur Lage, Kaufpreis und möglicher Bebauung erhalten Interessenten im Bauamt der Gemeinde Neukieritzsch.

ehemalige Mittelschule Neukieritzsch

Die Gemeinde Neukieritzsch beabsichtigt den Verkauf der ehemaligen Mittelschule in Neukieritzsch, gelegen in der Schulstraße 1. Bei dem ca. 1920 errichteten, denkmalgeschützten Gebäude (Schiemichenbau) handelt es sich um ein ehemliges Schulgebäude. Zuletzt wurde es als Einrichtung für eine Behindertenwerkstatt genutzt und ist seit 01.01.2017 leer stehend. Das zwei- bzw. dreigeschossige Gebäude ist nicht unterkellert. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut. Die Nutzfläche des Gebäudes beträgt 1800 m2 und die Grundstücksfläche 2706 m2. Das Gebäude bietet Möglichkeiten sowohl zur gewerblichen, als auch zur Wohnnutzung.

Eine Einsichtnahme ins Gutachten sowie eine Besichtigung vor Ort können Sie mit Frau Meinhold vereinbaren.

Flurstück 422/6 Gemarkung Lobstädt

Die Gemeinde Neukieritzsch beabsichtigt den Verkauf des Flurstücks 422/6, gelegen in der Glück-Auf-Straße im Ortsteil Lobstädt.

Die Grundstücksfläche des Flurstücks 422/6 hat eine Größe von 1.060 m² und ist unbebaut. Der Kaufpreis für das Flurstück beträgt 84.800 €, zzgl. der Erwerbsnebenkosten.

Als Grundlage der Verkaufsentscheidung werden die Bewerber aufgefordert, ein Gestaltungskonzept vorzulegen.

Dabei ist zu beachten, dass sich die Bauweise gemäß § 34 BauGB an die vorhandene umgebene Bebauung nach Art und Maß anpasst. Danach ist eine Bebauung in offener Bauweise mit 2 Etagen zzgl. Dachgeschoß vorgesehen. Dachlandschlaft und Fassaden müssen sich an die Umgebungsbebauung, welche zum Teil aus denkmalgeschützten Gebäuden besteht, anpassen. Eine Grenzbebauung ist nicht möglich. Das Gebäude ist in Anlehnung der umgebenen Bebauung zurückgesetzt auf dem Grundstück zu platzieren. Pro Wohneinheit sind 2 PKW – Stellplätze auf dem eigenen Grundstück unterzubringen.

Auf eine notwendige Rücksprache mit dem Bauaufsichtsamt und der Denkmalpflege wird verwiesen.

 

 

Ansprechpartner

Bauamt der Gemeinde Neukieritzsch/Liegenschaften

Öffnungszeiten

Mo 9–12 Uhr Di 9–12 Uhr, 13–18 Uhr Mi geschlossen Do 9–12 Uhr, 13–17 Uhr Fr 9–12 Uhr

telefonisch nach Vereinbarung

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24